Auch in diesem Jahr soll ein kleines „Ewiges Gebet“ in St. Aloysius am Sonntag, den 15. November stattfinden.
Folgende Zeiten werden angeboten, wobei sich jede(r) eine passende Zeit aussuchen kann – dazu bitte das eigene Gebetbuch „Gotteslob“ mitbringen:

10:30 Uhr:           Aussetzung und stille Anbetung

11:00 Uhr:           Betstunde, gestaltet vom Kirchenchor

11:30 Uhr:           Betstunde, gestaltet von der Frauengemeinschaft und der Kevelaerbruderschaft

12:00 Uhr:           Betstunde für die Verstorbenen

12:30 Uhr:           Abschluss mit sakramentalem Segen

Auch Gläubige aus Nachbarpfarreien sind herzlich eingeladen! JEDE(R) IST JEDERZEIT WILLKOMMEN!

Aus gegebenem Anlass verteilen Sie sich bitte gut in der Kirche!

Wanderung im Birgelener Urwald am Mittwoch, den 04.11.2020
Treffpunkt Aloysiusplatz Oberbruch
Abfahrt in eigenen Pkw’s in Fahrgemeinschaften um 12.30 Uhr

Anmeldungen bei Renate von den Driesch Tel. 02452 62318 und
Christel Pelzer Tel. 02452 63539

Anfahrt und Wanderung natürlich unter den dann geltenden Corona-Schutzregeln.


Gemeinschafts-Gottesdienst im Advent am Mittwoch, den 02.12.2020, 9.00 Uhr

Am 14.08.2020 fand das Richtfest die Grundsteinlegung des neuen Aloysius-Zentrums statt. Einen Einblick in diese Feierstunde soll dieses Video geben.

Frau Christel Pelzer berichtet uns von einer Fahrradtour der Oberbrucher Frauengemeinschaft:

 

Von Mai bis September veranstaltet unsere Frauengemeinschaft jeweils zwei Fahrradtouren im Monat, und zwar jeden 1. und 3. Dienstag. Am 07.07.2020 hatten wir uns als Ziel die Basilika in St. Odilienberg (NL) gesetzt.

Im 8. Jahrhundert wurde auf einem Hügel, dem Sint Petrusberg an dem Fluss (Rur), wo später das Dorf Odilienberg entstand, eine Kirche von den drei angelsächsischen Priestern Pechelmus, Wiro und Otger gestiftet. Leider ist die Kirche z. Zt. geschlossen und wir konnten sie nur von außen besichtigen.

Um 14.00 Uhr fuhren wir los ab Kirche größtenteils über Wirtschaftswege Richtung Kempen, Karken, Posterholt, Reutje nach Odilienberg.

Nach einer (Trink-)Pause und Besichtigung des o.g. Bauwerks ging es bei bestem Fahrradwetter nach Vlodrop, wo wir unsere obligatorische Einkehr hielten.

Auf Feldwegen nahe der Rur radelten wir zurück nach Oberbruch, wo wir nach ca. 43 km ankamen.

Der Vorstand der Oberbrucher Kevelaerbruderschaft hat nach reiflicher Überlegung entschieden, dass die alljährliche Kevelaer Wallfahrt wegen der Corona Pandemie in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden kann.

Das Pilgern selbst, die Pausengestaltung, die Fahrten mit Begleitfahrzeugen und die Unterkünfte bringen eine Fülle von Unwägbarkeiten, die einen verantwortlichen Umgang und Abstand nicht gewährleisten.

Somit freuen wir uns auf die Wallfahrt im kommenden Jahr vom 16. bis 19. September 2021.

Auch in diesem Jahr soll ein kleines „Ewiges Gebet“ in St. Aloysius am Sonntag, den 15. November stattfinden.
Folgende Zeiten werden angeboten, wobei sich jede(r) eine passende Zeit aussuchen kann – dazu bitte das eigene Gebetbuch „Gotteslob“ mitbringen:

10:30 Uhr:           Aussetzung und stille Anbetung

11:00 Uhr:           Betstunde, gestaltet vom Kirchenchor

11:30 Uhr:           Betstunde, gestaltet von der Frauengemeinschaft und der Kevelaerbruderschaft

12:00 Uhr:           Betstunde für die Verstorbenen

12:30 Uhr:           Abschluss mit sakramentalem Segen

Auch Gläubige aus Nachbarpfarreien sind herzlich eingeladen! JEDE(R) IST JEDERZEIT WILLKOMMEN!

Aus gegebenem Anlass verteilen Sie sich bitte gut in der Kirche!

Wanderung im Birgelener Urwald am Mittwoch, den 04.11.2020
Treffpunkt Aloysiusplatz Oberbruch
Abfahrt in eigenen Pkw’s in Fahrgemeinschaften um 12.30 Uhr

Anmeldungen bei Renate von den Driesch Tel. 02452 62318 und
Christel Pelzer Tel. 02452 63539

Anfahrt und Wanderung natürlich unter den dann geltenden Corona-Schutzregeln.


Gemeinschafts-Gottesdienst im Advent am Mittwoch, den 02.12.2020, 9.00 Uhr

Am 14.08.2020 fand das Richtfest die Grundsteinlegung des neuen Aloysius-Zentrums statt. Einen Einblick in diese Feierstunde soll dieses Video geben.

Frau Christel Pelzer berichtet uns von einer Fahrradtour der Oberbrucher Frauengemeinschaft:

 

Von Mai bis September veranstaltet unsere Frauengemeinschaft jeweils zwei Fahrradtouren im Monat, und zwar jeden 1. und 3. Dienstag. Am 07.07.2020 hatten wir uns als Ziel die Basilika in St. Odilienberg (NL) gesetzt.

Im 8. Jahrhundert wurde auf einem Hügel, dem Sint Petrusberg an dem Fluss (Rur), wo später das Dorf Odilienberg entstand, eine Kirche von den drei angelsächsischen Priestern Pechelmus, Wiro und Otger gestiftet. Leider ist die Kirche z. Zt. geschlossen und wir konnten sie nur von außen besichtigen.

Um 14.00 Uhr fuhren wir los ab Kirche größtenteils über Wirtschaftswege Richtung Kempen, Karken, Posterholt, Reutje nach Odilienberg.

Nach einer (Trink-)Pause und Besichtigung des o.g. Bauwerks ging es bei bestem Fahrradwetter nach Vlodrop, wo wir unsere obligatorische Einkehr hielten.

Auf Feldwegen nahe der Rur radelten wir zurück nach Oberbruch, wo wir nach ca. 43 km ankamen.

Der Vorstand der Oberbrucher Kevelaerbruderschaft hat nach reiflicher Überlegung entschieden, dass die alljährliche Kevelaer Wallfahrt wegen der Corona Pandemie in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden kann.

Das Pilgern selbst, die Pausengestaltung, die Fahrten mit Begleitfahrzeugen und die Unterkünfte bringen eine Fülle von Unwägbarkeiten, die einen verantwortlichen Umgang und Abstand nicht gewährleisten.

Somit freuen wir uns auf die Wallfahrt im kommenden Jahr vom 16. bis 19. September 2021.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.